EM – Anleitung

EM-Kette – Anleitung

Wie muss ich messen?

Der Halsumfang sollte mit einem Massband an der Stelle, an der ein normales Halsband anliegt, gemessen werden. Der Hund sollte dabei stehen oder sitzen. Zwischen dem Hals des Hundes und der EM-Kette sollte noch ca. 1-2cm Platz sein.

Wie lange sollte man die EM-Kette tragen?

Die EM-Kette sollte wenn möglich 24 Stunden am Tag getragen werden. Zum Spielen mit anderen Hunden kann sie kurzzeitig abgenommen werden, das sie hierbei kaputt gehen kann. Hierfür können wir leider keine Garantie übernehmen.

Der Hund kann mit der Kette ins Wasser, dies beeinträchtigt die Wirkung nicht. Wenn möglich, die Kette danach an der Sonne trocknen lassen, so lädt sie sich wieder auf.

Wie wird Kette gereinigt?

Damit die Wirkung der EM-Kette gewährleistet wird, sollte  man diese nach 2 Wochen unter klarem Wasser reinigen und an der Sonne trocknen lassen.

 

 Welche wirkung hat die Kette?

EM steht für „Effektive Mikroorganismen“ In EM leben über 80 verschiedene Arten von aeroben und anaeroben Mikroorganismen in einem Gleichgewicht zusammen, bei dem die Einen von den Stoffwechselausscheidungen der Anderen leben. Diese Mikroorganismen werden auch bei der Lebensmittelherstellung verwendet und sind für Mensch und Umwelt wegen ihrer optimalen Zusammensetzung förderlich. Die Mikroorganismen in EM sind nicht gentechnisch verändert.

Hefen, Milchsäurebakterien und Photosynthese Bakterien bilden die grössten Gruppen in EM. Die perfekten Symbiose der Effektiven Mikroorganismen erzeugt und starke regenerative Wirkungen entwickeln. Durch die Stoffwechselaktivitäten und Ihre Resonanzschwingungen greifen die EM gar in umgebenene Lebensprozesse ein und wandeln sie alltäglich in gleichschwingende harmonische Energieträger um.
Diese Kette an Ihrem Hund kann sein Immunsystem stärken und helfen, Zecken   und anderes Ungeziefer von ihm fernzuhalten.